Hier wird Zukunft gebaut - effizient geplant bis zur letzten Schraube.

Mehr zum Projekt

Das Wohl der Patienten steht im Mittelpunkt

Interview mit Petra Eberhard, Pflegegruppenleiterin Böblingen,
Verena Gamerdinger und Dajana Oliveira, Pflegekräfte in Sindelfingen

zum Interview

Dialog von Anfang an - Beteiligung von Mitarbeitern und Öffentlichkeit.

Im Dialog

News zum Neubau

Info-Stand zum Neubau Flugfeldklinikum bei den Gesundheits- und Sportwochen Böblingen

Am Montag, den 18. März 2019 präsentiert sich das Projekt Neubau Flugfeldklinikum auf dem Gesundheitsmarkt der 14. Sport- und Gesundheitswochen in Böblingen.

Interessierte erhalten hier Informationen rund um das Projekt aus erster Hand und können die Gelegenheit nutzen, Fragen an Mitglieder des Projektteams zu stellen.

Die Auftaktveranstaltung beginnt ab 18 Uhr im Sensapolis Sindelfingen, Melli-Beese-Straße 1, 71063 Sindelfingen.

alle Veranstaltungen

Building Information Modeling (BIM)

Das Flugfeldklinikum wird von Anfang an mit der innovativen Methode des Building Information Modeling, kurz BIM, geplant und gebaut.

Mehr erfahren

Was sagen Sie zum Flugfeldklinikum?

Die schnelle Erreichbarkeit und zentrale Lage eines Klinikums kann Leben retten. Als langjähriger Bewohner des Flugfeldes denke ich, dass sich die zukünftigen Patienten des Klinikums freuen, wenn sie schnell medizinisch versorgt werden und auch ihre Besucher das Klinikum gut erreichen können. Natürlich sollten die Bürger und Anwohner am Planungsprozess beteiligt und ihre Bedürfnisse ernst genommen werden. Wir haben im Stadtteiltreff Flugfeld schon Veranstaltungen mit den Verantwortlichen des Neubaus durchgeführt und fühlen uns sehr gut eingebunden und informiert.

Rainer Seid, Bewohner des Flugfelds und aktives Mitglied im Stadtteiltreff Flugfeld

Höchste medizinische Kompetenz wohnortnah und rund um die Uhr lassen sich zu Zeiten des Fachkräftemangels nur durch ein zentral gelegenes, attraktives neues Klinikum gewährleisten: gut erreichbar mit höchster Fachexpertise des Personals und Einsatz modernster Technik auf dem aktuellen Stand für Jedermann. Gleichermaßen attraktiv für Patienten und Mitarbeiter - nur so werden wir eine attraktive medizinische Versorgung in der Zukunft sicherstellen.

Prof. Dr. med. Axel Prokop, Chefarzt der Klinik für Unfallchirurgie in Sindelfingen

Petra Wagner

Patienten mit Schlaganfall sind meist auf Hilfsmittel angewiesen (Rollstuhl, Mobilisationsstuhl). Die derzeitigen räumlichen Gegebenheiten der Stroke Unit sind trotz mehrerer Umbaumaßnahmen erschöpft und zu eng. Der Neubau bringt mehr Raum und Funktionalität, ist optisch patientenfreundlicher. Die Arbeitsbedingungen werden besser. Zeitressourcen durch kürzere Wege und bessere Abläufe kommen unseren Patienten zugute.

Petra Wagner, Teamleitung Stroke Unit Klinik Sindelfingen

700

Betten Kapazität

ca.
550
Mio €

Investitionsvolumen

2024

Inbetriebnahme

mehr als
2000

Beschäftigte